Home / Bandsäge Holz

Bandsäge Holz

Sind Sie auf der Suche nach einer Bandsäge? Wollen Sie mit der Bandsäge Holz zersägen, aber nicht irgendwie, sondern professionell, dann sollten Sie vor dem Kauf so einiges beachten. Welcher Heimwerker kennt es nicht, man will mit der Bandsäge Holz zersägen, aber die Sägequalität ist extrem schlecht. Bandsäge Holz/Bandsäge BrennholzSie müssen immer und immer wieder alles überarbeiten. Das kostet Sie nicht nur sehr viel Zeit, sondern es nervt extrem. Mit einer qualitativ hochwertigen Bandsäge können Sie mit Leichtigkeit Holz zersägen. Sie können sogar, mit der Bandsäge Brennholz herstellen. Wenn Sie einem Karmin haben und nicht, das teure Brennholz im Laden kaufen wollen, sondern es selbst in die Hand nehmen möchten und vorhaben selber das Holz schneiden, dann ist das auch kein Problem. Mit einer Bandsäge Holz zu sägen ist nicht sehr schwer, aber um es wirklich professionell zu machen, sollten Sie die folgenden Punkte beachten wie zum Beispiel die Leistung oder das Sägen.

 

Bandsäge Holz- Die Leistung

Wollen Sie die verschiedensten Hölzer zersägen? Wollen Sie keine Probleme haben sogar harte Hölzer zu zersägen, dann sollten Sie unbedingt auf die Leistung bei einer Bandsäge achten. Damit die Bandsäge Holz problemlos schneiden kann, muss die Leistung stimmen. Viele vergessen beim Kauf einer Bandsäge die Leistung und kaufen einfach ohne wirklich darauf zu Achten irgendeine Bandsäge. Haben Sie, aber zum Beispiel vor mit der Bandsäge Brennholz zurechtzuschneiden, könnten ein paar Probleme auftauchen, wenn die Leistung nicht passt. Eine zu geringe Leistung sorgt dafür, dass die Bandsäge Holz nicht mit genug Power schneidet. Wird das Holz mit zu wenig Power gesägt, kommt die Säge nicht komplett durch oder Sie kommt nicht ganz sauber durch. Wenn die Sägequalität nicht gut ist, müssen Sie das Holz danach noch mal überarbeiten. Das kostet natürlich wieder eine Menge Zeit und es könnte sein, das Sie die Lust verlieren. 

Holzart 

Damit das alles nicht passiert, überlegen Sie sich noch vor dem Kauf, was für Holz Sie sägen wollen. Möchten Sie mit der Bandsäge Brennholz aus Hartholz sägen, dann benötigen Sie eine etwas höhere Leistung. Wollen Sie mit der Bandsäge Holz zersägen, um damit dann etwas zu bauen, dann benötigen Sie auch wieder, je nachdem um was es sich für eine Holzart handelt, eine unterschiedlich hohe Leistung. Um Weichholz zu zersägen, wird keine sehr hohe Leistung benötigt, aber bei Hölzern wie zum Beispiel Hartholz oder Kirschholz ist es sehr vorteilhaft, wenn die Bandsäge diese Hölzer ohne Schwierigkeiten zersägen kann. Um für eine erstklassige Sägequalität zu sorgen, wird nicht nur eine hohe Leistung benötigt, sondern auch noch die Geschwindigkeit der Bandsäge und die Qualität der Sägeblätter. Um mit der Bandsäge Holz zu zersägen, ist so einiges zu beachten. Vergessen Sie nicht, das mit einer Bandsäge Holz zu schneiden nicht ganz ungefährlich sein kann, also seien Sie vorsichtig.

 

Bandsäge Holz- Das Sägen

Sie wollen hochwertige und qualitative Arbeit leisten, wenn Sie mit der Bandsäge Holz sägen, dann müssen Sie die drei folgenden Punkte beachten:

  1. Die Leistung
  2. Die Geschwindigkeit
  3. Das Sägeblatt

Zu dem ersten Punkt, also zu der Leistung sind wir vorher schon genauer darauf eingegangen. Hier noch mal ganz kurz erklärt, warum die Leistung so wichtig ist. Die Leistung ist ein wichtiger Punkt, da ohne die nötige Stärke, die Bandsäge Holz nicht optimal sägen kann. Ohne die benötigte Leistung kann ein sauberer Schnitt nicht garantiert werden. Achten Sie deshalb, immer vor dem Kauf, auf die Leistung und überlegen Sie am besten schon vorher, welches Holz Sie vorhaben zu sägen, damit Sie sich leichter entscheiden können, was für eine Bandsäge Sie kaufen. Die mit einer höheren oder einer geringeren Leistung.  

Drehzahl

Der zweite Punkt ist die Geschwindigkeit, um mit der Bandsäge Holz optimal zu sägen. Um mit der Bandsäge Brennholz zurechtzuschneiden, muss die Bandsäge eine bestimmte Geschwindigkeit haben. Ist die Drehzahl der Säge zu gering, kann es sein, das die Bandsäge beim Zerschneiden einfach stecken bleibt und nicht weiter sägt. Das kann passieren, wenn das Holz zu stark ist für die Säge und diese zu langsam ist. Eine zu langsame Säge, sorgt für eine sehr schlechte Sägequalität, deshalb raten wir Ihnen, lieber etwas mehr Geld auszugeben und sich eine hochwertige Bandsäge zu kaufen.

Sägequalität

Nun zum dritten und letzten Punkt, der für eine optimale Sägequalität sorgt, ist das Sägeblatt. Wie Sie wissen, kann nicht gut gesägt werden, wenn das Sägeblatt stumpf ist. Sie kennen das bestimmt auch vom Rasieren, wenn die Klinge stumpf ist, kann eine optimale Rasur nicht ermöglicht werden und deshalb ist dieser Punkt auch so wichtig. Es gibt verschiedene Arten von Sägeblättern. Für bestimmte Materialien eignen sich bestimmte Sägeblätter. Es gibt zum Beispiel Sägeblätter, die sich nur für Metall eignen oder nur für Holz. Ebenso zu beachten ist, dass die Sägeblätter nach einer Zeit Mängel haben können. Sollten Sie vor dem Gebrauch Ihrer Säge merken, dass das Sägeblatt Risse, oder Verformungen hat, dann sollten Sie auf keinen Fall damit weiter Sägen, die Gefahr sich schwer zu verletzen, ist viel zu hoch. Mit einer Bandsäge Holz zu zersägen ist nicht immer einfach, achten Sie deshalb immer auf Ihre Sicherheit.

Bandsäge Holz- Die Vorteile und die Nachteile

Vorteile

  •  Sehr gute Sägequalität
  • Holz kann zuverlässig zersägt werden
  • Gute Preise

Nachteile

  • Nicht immer zu 100 % genau
 

Fazit

Sie wollen mit einer Bandsäge Holz professionell zersägen, das Ihre Freunde Sie beneiden für Ihre Arbeit, dann sollten Sie auf die Sägequalität achten. Wie oben beschrieben, gehören zu der Sägequalität, drei wichtige Punkte. Einmal die Leistung, die Geschwindigkeit und die Sägeblätter. Bei der Leistung haben Sie zu beachten, dass diese nicht zu niedrig ist, da sonst manche Holzarten nicht zersägt werden können. Bei der Geschwindigkeit sollten Sie beachten, dass diese nicht zu hoch ist, aber auch nicht zu gering. Vor allem ist drauf zu achten, dass das Sägeblatt keine Mängel hat, falls doch, sollten Sie unter keinen Umständen damit weiter Sägen. Mit der Bandsäge Brennholz zu sägen, wird Sie nicht nur im Winter warmhalten, sondern es ermöglicht Ihnen eine schöne Zeit mit der Familie oder auch mit den Freunden vor dem Kamin. Wollen Sie mit Ihrer Familie eine schöne Zeit am Kamin verbringen und wollen Sie auch professionell Sägen, dann kaufen Sie sich eine gute Bandsäge.