Home / Metallbandsäge

Metallbandsäge

Haben Sie vor, in der nächsten Zeit Ihre Werkstatt zu vergrößern? Brauchen Sie für dieses Vorhaben noch ein paar neue Metallbandsägen? Wenn ja, dann sollten Sie sie auf jeden Fall ein paar wichtige Punkte beachten. Viele Kaufen direkt das erst beste Gerät, das Sie sehen, aber genau das ist falsch. Sie sollten sich vor dem Kauf, die MetallbandsägeMetallbandsäge/ Metallbandsägen genau ansehen und dann Abwägen, welches Gerät am besten für Sie und Ihre Werkstatt passt. Beachten Sie vor dem Kauf einer Metallbandsäge, die Angaben zu dem Gewicht, denn haben Sie zum Beispiel mal vor etwas umzustellen in Ihrer Werkstatt, werden schwere Geräte ziemlich störend sein. Aus diesem Grund raten wir Ihnen, sich ein etwas leichteres Gerät zu kaufen.

Achten Sie, aber auf eine Metallbandsäge, die nicht zu leicht ist, denn ist das Gewicht zu niedrig, könnte es nicht mehr ganz so sicher stehen und ist eventuell nicht mehr ganz so stabil, als ein schwereres Gerät. Sie sollten auch darauf achten, wie groß Ihre Metallbandsäge sein soll, denn ist Sie zu groß, werden Sie später Probleme haben einpassenden Ort zu finden. Brauchen Sie etwas mehr Platz während der Arbeit und wollen auch etwas größere Werkstücke bearbeiten, dann sollten Sie sich eine etwas größere Metallbandsäge kaufen. Größere Metallbandsägen haben meist auch eine höhere Schnitthöhe und eine höhere Durchlasshöhe. Dadurch können größere Werkstücke bearbeitet werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles was Sie beim Kauf von einer Metallbandsäge zu beachten haben und was eine wirklich gute Metallbandsäge ausmacht.

 

Das Gewicht einer Metallbandsäge

Wieso spielt das Gewicht eine große Rolle beim Kauf von einer Metallbandsäge? Das ist ganz einfach, denn ist die Säge zu leicht, dann steht sie nicht mehr ganz stabil und ist auch nicht mehr ganz sicher. Während des Arbeitens, sollte Ihre Sicherheit für Sie, oberste Priorität haben.  Steht das Gerät nicht sicher, kann es sein, da sie zum Beispiel umfällt oder ähnliches. Ist Ihre Metallbandsäge zu schwer, dann steht sie zwar sicher und es kann eigentlich nicht viel passieren, aber Sie können die Säge auch nicht bewegen. Haben Sie vor die Säge mal umzustellen, weil Sie, die Geräte in Ihrer Werkstatt so hinstellen wollen, damit sie am schnellsten und effektivsten Arbeiten können, dann könnte ein schweres Gerät ein Problem sein. Sie werden eventuell Schwierigkeiten bekommen, wenn Sie versuchen, die Metallbandsäge von einem Ort zu einem anderen zu transportieren. Es gibt auf dem Markt auch Sägen mit Rädern am Gestell, jedoch besitzen solche Räder nicht alle Geräte. Falls solche Räder vorhanden sind, kann ein Transport sehr vereinfacht werden und Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch eine Menge Nerven.

Mobile Handhabung

Eine Metallbandsäge muss auch nicht immer an einem Ort stehen. Ist die Säge leichter und können Sie, die Säge mit der Hand ganz einfach tragen, dann können Sie die Säge, sogar an verschiedenen Orten hin mitnehmen. Haben Sie zum Beispiel ein Freund der Ihre Hilfe benötigt, dann können sie sich die Metallbandsäge einfach einpacken und zu Ihrem Freund los fahren. So was geht natürlich nur, wenn die Säge nicht schwer ist und auch nicht zu groß. Auf die Größe gehen wir am Ende noch mal genauer ein. Wollen Sie sich jetzt eine Metallbandsäge kaufen, dann achten Sie unbedingt auf das Gewicht und überlegen Sie sich noch vor dem Kauf, wo Sie die Säge noch alles benötigen könnten. 

Die Leistung einer Metallbandsäge

Die Leistung bei einer Metallbandsäge, ist ein sehr wichtiger Punkt, denn ist die Leistung zu niedrig, kann eine gute Sägequalität nicht garantiert werden. Ist die Leistung, also sehr gering, kann es sein das Ihr Werkstück nicht gut oder erst gar nicht zersägt wird. Deshalb beachte vor dem Kauf von einer Metallbandsäge, ob die Leistung, die die Säge erzeugt, auch ausreichend ist. Ist die Leistung stark genug, können Sie Materialien wie Aluminium, Kupfer, Eisen oder sogar Edelstahl zersägen. Dadurch eignet sich eine Metallbandsäge, sehr gut für den Modellbauer und für die Metallwerkstätten. Unbedingt zu beachten ist, das eine Metallbandsäge nicht für das schneiden von Holz, Kunststoff oder Ähnliches geeignet ist. Sie sollten mit einer solchen Säge nur Metall schneiden. Zu der Leistung lässt sich noch sagen, dass es viele Sägen gibt, die eine hohe Leistung aufweisen, aber trotzdem nicht sehr gut sägen.

Preis und Nutzen

Das bedeutet für Sie, dass eine hohe Leistung, nicht unbedingt für ein besseres Produkt sprechen muss. Es gibt durchaus auch Geräte, die eine etwas geringere Leistung haben, aber trotzdem sehr gut sägen können. Es muss, also nicht immer ein teures Gerät sein, mit einer hohen Leistung, sondern es kann auch ein günstigeres Modell sein, mit einer etwas geringeren Leistung. Ein etwas günstigeres Gerät reicht, von der Leistung her, meist für den Hobbyheimwerker vollkommen aus. Mit einer etwas geringeren Leistung lassen sich auch sehr viele Arbeiten erledigen.

 

Die Vorteile und die Nachteile

Vorteile

  • Schneidet Metalle
  • Kann tragbar sein
  • Gute Sägequalität
  • Verbraucht nicht ganz so viel Platz

Nachteile

  • Schneidet nur Metalle, also kein Holz, Glas etc.
 

Das Sägen

Das Sägen mit einer Metallbandsäge, ist nicht eigentlich genauso, wie bei einer normalen Bandsäge, der einzige große Unterschied ist, dass ein anderes Material zersägt wird. Bei einer Metallbandsäge kann nur Metall gesägt werden. Metalle wie zum Beispiel Aluminium oder Eisen, können von einer guten Säge, ganz einfach zersägt werden. Mithilfe der scharfen Bandsägeblätter, kann ein schnelles und sehr genaues Sägen ermöglicht werden. Je länger die Sägeblätter, desto weniger werden sie abgenutzt.  So bleiben sie länger erhalten und so wird eine lange und anhaltende Sägequalität ermöglicht. An vielen Metallbandsägen können Sie die Bandgeschwindigkeit anpassen. Sie können, also je nachdem, um was es sich für eine Art Metall handelt, die passende Geschwindigkeit einstellen. Das Anpassen ermöglicht ein besseres Sägen. Die Leistung, in Kombination mit der verstellbaren Bandgeschwindigkeit, ermöglicht ein extrem gutes sägen, auch ohne eine sehr starke Leistung zu haben. Beachten Sie möglichst vor dem Kauf, auf eine gute Sägeblattlänge und auf eine schnelle Bandgeschwindigkeit und Sie werden so gut, wie durch jedes Metall kommen.

Die Größe einer Metallbandsäge

Die Größe bei einer Säge spielt eine große Rolle, denn haben Sie eine Werkstatt mit nicht ganz so viel Platz, dann macht es Sinn, ein Gerät zu kaufen, das auch nicht ganz so viel Platz einnimmt. Kaufen Sie einfach drauf los, ohne richtig auf die angemessene Größe zu achten, kann es sein, dass die gekaufte Metallbandsäge, in Ihre Werkstatt nicht hineinpasst. Es kann sein, dass die Säge zu groß ist. Sie haben es dann mit viel Zeit, durch den Rückversand zu tun und um so etwas zu vermeiden, sollten Sie sich im Vorfeld darüber Gedanken machen.

Welche Größe benötige Ich?

Sie sagen, dass es Zeit Verschwendung ist, sich vor dem Kauf Gedanken zu machen? Wie viel Zeit würde es benötigen sich mit dem Verkäufer oder mit dem Supportteam auseinander zu setzten? Nehmen Sie sich die Zeit, um sich Zeit zu sparen. Es gibt auch Metallbandsägen, die tragbar sind. Um den Transport zu vereinfachen, sollten Sie sich eine kleine Bandsäge kaufen. Viele Bandsägen sind einfach zu groß, um sie schnell und einfach zu transportieren. Haben Sie sich vor dem Kauf Gedanken gemacht, sollten Sie wissen, ob Sie überhaupt vorhaben, die Metallbandsäge mal irgendwohin mitzunehmen. Wenn Sie das wollen, dann kaufen Sie sich eine etwas Kleinere und eine die nicht ganz so schwer ist. Zu dem Gewicht haben wir ja am Anfang schon was gesagt.

 

Fazit

Zum Schluss können wir sagen, dass eine Metallbandsäge, eine sehr gute Wahl ist, für Modellbauer oder Metallwerkstätten. Sie können mit so einer Säge, die verschiedensten Metalle zersägen und das, mit Hilfe von der Bandgeschwindigkeit, noch ganz einfach. Die Bandgeschwindigkeit und die Leistung sind verantwortlich für eine sehr saubere und gute Sägequalität. Die Leistung spielt bei einer Metallbandsäge schon eine gewisse Rolle, sollte aber nicht der entschiedene Punkt sein. Es gibt sehr viele Sägen mit einer schlechten Leistung, die aber trotzdem für den Hobbyheimwerker ausreichen. Eine geringere Leistung, muss auch nicht unbedingt für eine schlechte Metallbandsäge sprechen, sie kann auch genauso gut schneiden, wie eine Säge, mit einer höheren Leistung. Beim Sägen ist nicht nur die Leistung wichtig, sondern auch die Bandgeschwindigkeit.

Die Bandgeschwindigkeit ist ein wichtiger Faktor, wenn es um eine gute Sägequalität geht!

Je schneller die Bandsäge, desto sauberer kann gesägt werden. Achten Sie vor dem Kauf, auf die Angabe zu dem Gewicht und der Größe. Das Gewicht sollte nicht zu gering sein, aber auch nicht zu hoch. Eine zu leichte Säge ist nicht richtig stabil und nicht wirklich sicher. Ein zu schweres Gerät ist zwar sicher, jedoch kann Sie bei Bedarf nur schwer bewegt werden. Machen Sie sich wie oben auch schon gesagt, im Vorfeld ein paar Gedanken. Das Gewicht sollte sich im Bereich von 10 Kilogramm bis maximal 30 Kilogramm bewegen. Eine etwas kleinere Metallbandsäge, eignet sich sehr gut für eine etwas kleinere Werkstatt, und deswegen achten Sie auf die Angabe zu der Größe. Beachten Sie vor dem Kauf auf diese Angaben, dann sollten Sie keine großen Probleme haben.